Denk an Ägypten! Stellst du es dir schon vor? Wenn du jetzt Bilder vor dir hast, die du mit Gefahr verbindest, dann dreh den Fernseher ab und buch dir den nächsten Flug nach El Gouna! Wir haben uns selten in einem fremden Land so willkommen und sicher gefühlt wie hier!

Davon mal abgesehen ist das sportliche Programm, das El Gouna zu bieten hat, der Wahnsinn, vor allem für die, die ein bisschen Action vertragen. Am Programm standen Schnorcheln, Tauchen, Kitesurfen, Wakeboarden und MotoCross!
Zurück zum Start: El Gouna liegt 45 Autominuten nördlich vom Flughafen Hurghada. Nachdem man in Hurghada landet, hatten wir auch in El Gouna das Flair von Hurghada erwartet, doch El Gouna ist eine eigene Welt. Man könnte sagen, eine kleine Blase mitten in Ägypten – oder auch das Saint-Tropez des mittleren Ostens.
DSC05514
Dieses kleine Paradies gibt es erst seit 20 Jahren; es wurde quasi von Null auf aus dem Boden gestampft und so aufgebaut, dass sich Touristen und Ausländer, die einen Zuchfluchtsort vor dem Winter suchen, so wohl wie möglich fühlen. Gewohnt haben wir im Captains Inn, einem 3-Stern Hotel mitten im Yachthafen an der Promenade. Falls du jetzt denken magst, wer steigt denn in Ägypten in einem 3-Stern Hotel ab – El Gouna scheint die Hotels nach europäischem Standard zu bewerten, und so ist das Captains Inn die optimale Herberge für alle Sporttouristen, die auf All Inclusive und Strandfaulenzen verzichten können. Besonderes Highlight: Gefrühstückt wird direkt am Pier.
IMG_4145
Wer zum Kitesurfen nach El Gouna kommt, wird ganz auf seine Kosten kommen, egal auf welchem Level man kitet. Es gibt eine Vielzahl von Kiteschulen, von denen jede ihren eigenen Charakter und Vibe hat, erzählt uns der Franzose Pierré Chausepied, der vor einigen Jahren Frankreich verlassen hat, um als Kitelehrer in der Kiteschule Osmosis zu arbeiten.
Bildschirmfoto 2016-12-14 um 00.42.18Die Kiteschule Osmosis im Hotel Club Paradisio bietet ganzjährig ihr Programm an, denn der Wind in El Gouna ist konstant und lässt einen nur ganz selten im Stich. An manchen Tagen sind so viele Kites am Himmel, dass man meinen könnte, es handle sich um einen Schwarm Vögel. Doch eng wird es ob der Größe des Gebietes keinesfalls. Wer schon auf den Trend des Foilens aufgesprungen ist, kann sich bei Osmosis gleich ein Board mit Foil mieten. Highspeed garantiert! Für alle, die auf All Inclusive und Luxus pur nicht verzichten wollen, empfehlen wir den Club Paradisio, das Steigenberger oder das Sheraton Miramar.
DSC01404
Den dritten Tag haben wir ein bisschen ruhiger mit einer Schnorchel Tour angehen lassen. Die Riffe im roten Meer liegen manchmal so flach, dass man auch ohne Taucherausrüstung die volle Pracht der Unterwasserwelt erleben kann. Sogar die Chance, auf Hochseedelphine zu treffen, ist sehr hoch. Auch unser Boot wurde von Delphinen begleitet, mit denen man im offenen Meer schwimmen kann. Meistens solange es den Delphinen Spaß macht! Wir hatten, was das angeht, jedenfalls Glück. (Videos davon in kürze online)
DSC05541
NEW LOGONachdem wir nur 4 Tage in El Gouna waren, mussten wir es am letzten Tag sportlich so richtig krachen lassen; also haben wir uns am Vormittag zum Sliders Cable Park begeben. Es ist der weltweit größte, an dem sich elf Wakeboarder gleichzeitig austoben können. Auch für Einsteiger gibt es hier einen kleinen gemütlichen Lift, der nicht überfordert. Die Kirsche auf der Sahne: Unterrichtet wird man vom besten Wakeboarder Ägyptens, denn der trainiert und arbeitet im Sliders Cable Park.
DSC05698
DSC05714
Am Nachmittag dann unser persönliches Highlight: Motocross fahren auf der perfekt präparierten Profi-MotoX Strecke des Moto Club Egypt. Nachdem wir noch nie auf einem Motocross Bike gesessen sind, waren wir schon von der Schutzausrüstung überrascht. Wir dachten, wir würden ein bisschen mit 50ccm Bikes im Sand spazieren fahren. Ganz Falsch! Wir bekamen 250ccm Boliden zum Bolzen auf der Profibahn! Wenn man ein bisschen das Gefühl für das Bike und das schwimmende Heck am Sand gefunden hat, kann man im Moto Club von El Gouna Vollgas geben! Gänsehautfeeling pur!
DSC05732 DSC05728
PS: Am Abend kann man seine sportlichen Highlights ausgelassen in den Bars und Clubs am Wasser feiern.
IMG_3972

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *