Kommende Woche findet in nach 2013 zum zweiten mal eine Baseball Europa Meisterschaft (B-Pool bzw. BEM) in Wien statt. Vor zwei Jahren stand das Österreichische Nationalteam im Finale und scheiterte mit der 2- 3 Niederlage im Finale gegen Russland nur ganz knapp am grossen Ziel – dem Aufstieg in den A-Pool, in dem die besten 12 Nationen Europas spielen. Zuletzt hatte Österreich 2007 die Ehre sich mit den Besten Europas zu messen. Musste dabei aber den Klassenunterschied eingestehen und stieg am Ende des Turniers wieder in den B-Pool ab.

Im Kader des Österreichischen Nationalteams stehen mit Joachim Frick und Paul Astl auch zwei Spieler des Grunddurchgang Sieger der online casino Austrian Baseball League BSC Dornbirn Indians. Paul Astl (Pitcher) ist seit Jahren ein fixer Bestandteil im rot-weiß-roten Kader. Joachim Frick (Outfield) hingegen nahm sich nach der B-Pool Europa Meisterschaft 2008 in Belgien eine Auszeit und kehrte erst wieder in diesem Jahr in den Kader zurück. Dan Hall, Spieler und Coach der Dornbirn Indians, ist als Pitching Coach Teil des Trainerstabs des Österreichischen Nationalteams. Das grosse Ziel der Österreicher ist wie schon vor zwei Jahren mit der Unterstützung der Fans den Aufstieg in den A-Pool zu schaffen.

Die stärksten Gegner kommen dabei aus Schweden, mit langjähriger A-Pool Erfahrung, die letztes Jahr aus dem A-Pool abgestiegen sind, und Israel. Israel ist wie so oft im Vorfeld nur schwer einzuschätzen, da nie sicher ist, welche Spieler im Kader stehen. Israel kann aufgrund vieler Doppelstaatsbürger (Israel-USA) auf einen Pool von guten talentierten Spielern zurückgreifen. Von Montag bis Freitag findet der Grunddurchgang statt bei dem jedes Team einmal gegen jede.s andere Team spielen wird. Die zwei besten Teams nach den Grunddurchgang spielen dann am Samstag, den 01.08.2015, um 17:00 Uhr auf der Wiener Spenadlwiese um den Sieg und den damit verbundenen Aufstieg in den A-Pool.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *