Noch immer gilt Boris Becker als einer der größten Sportstars der modernen Zeitgeschichte, daher ist es keine große Überraschung, dass er sich auch nach seiner Karriere hohe Ziele gesetzt hat.  

Er spielte um große Gewinne an Pokertischen, trainierte die erfolgreichsten Tennisspieler und erschien in beliebten Fernsehshows. Becker blieb immer im Rampenlicht.

Der deutsche Tennisspieler lebt mittlerweile mit seiner Frau, der glamourösen Lilly Becker, in Schwyz in der Schweiz, besitzt aber auch Immobilien in München, Miami, London und der Kasinostadt Monaco.

All diese Orte geben Hinweise darauf, welche Pläne Boris Becker für 2016 hat. Berichten zufolge ist er ein großer Bayern München-Fan, seine Kinder leben in Florida, seine Wohnung in London liegt in der Nähe von Wimbledon, und in Monaco hat er die Chance, seine Pokerstrategie zu optimieren.

Seit er sich als Tennisspieler zur Ruhe gesetzt hat, hat er immer wieder für Aufsehen in der Welt des Pokers gesorgt. Er trat in der europäischen Poker Tour sowie in der World Poker Tour an, und hat durch Glücksspiel bereits €90.000 gewonnen.

Becker erschien zuletzt im PlayStation 3-Spiel Virtual Tennis 4, aber dank seines Pokertalents würde es Fans sicherlich nichts ausmachen, ihn auch im innovativen Video-Pokerspiel bei Mr Green zu sehen.

Poker ist nicht das einzige Spiel, mit dem sich Becker in den letzten Jahren die Zeit vertrieben hat, denn seit 2013 trainiert er den Tennisspieler Novak Djokovic und hat ihm dabei geholfen, eins der größten Talente aller Zeiten zu werden.

Da Djokovic vor Kurzem allerdings auf Platz zwei der Weltrangliste gerutscht ist und der Schotte Andy Murray nun an der Spitze steht, könnte Boris Becker in Zukunft eventuell noch mehr Zeit haben.

Seit Juni wurde Beckers Trainingstechnik immer wieder in Frage gestellt. Und da er mehr Zeit auf einem Pokerturnier in Nottingham verbrachte statt Djokovic dabei zu helfen, sich auf das Finale der ATP World Tour vorzubereiten, könnte die Beziehung zwischen den beiden Sportlern sowieso angespannt sein.

Doch dank seiner wohltätigen Arbeit, seiner Fernsehauftritte und seiner Pokerspiele wird Boris Becker wohl so oder so nicht langweilig werden.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *