Mehr als 400 Eiskunstläufer aus 36 Nationen werden kommende Woche, Mittwoch, 25. Februar bis Samstag, 28. Februar, beim ISU Hellmut Seibt Memorial in Wien (Albert Schultz Eishalle) am Start sein. Der ISU anerkannte Wettkamf wird in allen Alterskategorien ausgetragen und bietet auch rund 75 Skate Austria LäuferInnen die Chance, sich bei diesem internationalen Grossevent vor der Haustüre auf höchstem Niveau zu messen.

Der Eissport-Klub Engelmann veranstaltet das traditionsreiche Hellmut Seibt Memorial in Erinnerung an den erfolgreichen Sportler und Trainer Hellmut Seibt, der erste Trainer von Trixi Schuba. Über 400 SportlerInnen gehen in allen Alterskategorien an den Start. Für viele SportlerInnen ist es eine der letzten Möglichkeiten noch die Teilnahmekriterien (technischen Mindestpunkte) für die Weltmeisterschaft Ende März in Shanghai zu erlaufen.

Zahlreiche EM- und WM Teilnehmer unter den vielen Startern garantieren einen hochkarätiger Wettbewerb. Skate Austria ist neben den Top-Läufern Kerstin Frank, Manuel Koll und Mario Raffael Ionian mit rund 75 SportlerInnen am Start.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *