Für den Extremradfahrer Christoph Strasser ist Orientierung alles. Wenn da etwas schief geht, ist ein Rennen schnell verloren. Durch harte und lehrreiche Lektionen, stolperte er über viele Extrafeatures von Google Maps, die auch anderen Outdoorsportlern das Leben erleichtern können.  

Die Hürde Stopp-Schild
Für einen Race-Across-America-Rennradfahrer, können Stopp-Schilder eine ganz besondere Hürde darstellen, denn die Nichtbeachtung kann schnell zu einer saftigen Strafe führen. Dem Österreicher kam da die brillante Idee, die Stoppschilder für die nötigen Radwechsel zu nutzen und damit entscheidende Sekunden zu gewinnen. Im Detail bedeutet das, dass sich Christoph die Strecke im Vorhinein in der 3D-Ansicht auf Google Maps eingeprägt hat und schon vorausgeplant hat, bei welchen Stoppschildern er das Rad wechseln wird. Die Präzision der Google Karten hat dabei eine große Rolle gespielt, denn ein Stoppschild ist aus dem Weltall normalerweise nur schwer auszumachen. 😉 Auf dem Mobiltelefon funktioniert das durch Kippen der Karte. Die Funktion aktiviert man, indem man mit zwei Fingern gleichzeitig in die gewünschte Neigungsrichtung wischt.

Fotocredits: Karelly - lupispuma.com

Kein Empfang – keine Orientierung
Die Outdoorexperten unter euch denken sich nun bestimmt, dass das zwar ein netten Gimmick ist, aber in abgelegenen Regionen ohne Mobilfunkmasten sowieso nicht viel nützt. Falsch gedacht – denn mittlerweile bietet Google Maps seine Karten auch im Offline-Modus an. So kann man die Karte der gewünschten Region vorab herunterladen und muss sich dann keine Sorgen mehr machen, auf der Reise verloren zu gehen. Demnächst soll dieses Feature auch mit Offline-Navigation gekoppelt werden.

Auch sonst lohnt es sich, die neuen Features von Google Maps zu durchforsten! Mittlerweile kann man sich so auch im Shoppingcenter-Jungle zurechtfinden und die einzelnen Ebenen online nach dem gewünschte Geschäft durchsuchen.
Alle Infos dazu findet ihr HIER!

Fotocredits: Karelly – lupispuma.com

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *